Datenschutz

Hier informieren wir nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch diese Website.

Außerdem findet ihr hier Hinweise zu den entsprechenden Rechtsgrundlagen und deine Rechte hinsichtlich dieser Datenverarbeitungen.

Name und Kontakt

Verantwortliche Person: Herr Felix Schlösser

Allgemeiner Studierendenausschuss der TU-Hamburg
Am Schwarzenberg-Campus 3
Gebäude E, Raum 0.069
21073 Hamburg

Arten der Datenverarbeitungen

Diese Seite wird auf den Servern des Rechenzentums der TU-Hamburg betrieben, welche auf dem Campus stehen. Es werden keine Daten außerhalb des Netzwerks der TUHH bzw. ausserhalb der europäischen Union verarbeitet. Unter keinen Umständen werden Daten an Dritte weitergegeben.

Nutzungsdaten

Beim Besuch dieser Website werden automatisch folgende Nutzungsdaten durch den Webserver protokolliert:

  • deine IP-Adresse
  • der angefragter Hostname und Port
  • die angefragte Ressource
  • der HTTP-Status-Code
  • die Größe der Antwort in Byte
  • ein Zeitstempel

Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der gewährleistung der Zuverlässigkeit des Webservers verarbeitet und für 30 Tage in einer Logdatei gespeichert. Zur Fehlersuche sind, zeitlich begrenzt, längere Speicherdauern möglich.

Anfragen über Formulare

Zusätzlich zu den o.G. Nutzungsdaten werden bei einer Kontaktaufnahme über unsere Formulare die von dir angegebenen Daten gespeichert und von uns verarbeitet. Bei dem Kontaktformular unter www.asta.tuhh.de/kontakt sind das zum Beispiel:

  • der angegebene Name
  • die angegebene E-Mail-Adresse
  • der Anfragetext

Dies erfolgt ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung deiner Anfrage und falls gewünscht zu einer nachfoldenden Kontaktaufnahme. Die Daten werden ausschließlich auf dem vom Rechenzentrum der TU-Hamburg zur Verfügung gestellten Mailservern gespeichert und können ausschließlich von berechtigten Personen verarbeitet werden. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Maximal 5 Jahre nach dem letzen Mailkontakt, werden die im Zusammenhang mit deiner Anfrage erhobenen Daten gelöscht.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website auf dem Browser eines Websitebesuchers hinterlegen kann. Diese beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der angegeben Zeit automatisch. Die folgenden werden bei jeder Anfrage an unsere Domain mitgesendet:

Name Zweck Domain Ablaufzeit
django_language Dient der komfortablen Benutzung durch Speicherung der Sprachpräferenz der Benutzer:in. Wird nach schließen des Browsers www.asta.tuhh.de Session
sessionid Dient der komfortablen Benutzung zum Beispiel zur automatischen Anmeldung. www.asta.tuhh.de 2 Wochen
csrftoken Dient dem Schutz vor Cross-Site-Request-Forgerie Attacken. Der Grund für die Festlegung einer so langen Ablaufzeit ist die Vermeidung von Problemen für den Fall, dass eine Benutzer:in den Browser schließt oder ein Lesezeichen für eine Seite setzt und diese Seite dann aus dem Browser-Cache lädt. Ohne dauerhafte Cookies würde die Formularübermittlung in diesem Fall fehlschlagen. www.asta.tuhh.de 1 Jahr

Durch eine eine entsprechende Einstellung deines Browsers kannst die Plazierung von Cookies verhindern. In diesem Fall kann die Fuktionaität einiger Formulare nicht mehr gewährleistet werden.

Deine Rechte 

  • Art. 15 DSGVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person
    Du hast uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu deiner Person verarbeiten.
  • Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung
    Sollten die dich betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so kannst du die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
  • Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung
    Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO kannst du die Löschung deiner personenbezogenen Daten verlangen.
  • Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO kannst du die Einschränkung der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Art. 21 DSGVO: Widerspruchsrecht
    Aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, kannst du jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden Daten Widerspruch einlegen.
  • Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung
    Du hast das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Bei Schwierigkeiten bei der Wahrnehmung deiner Rechte oder wenn du der Auffassung bist, dass wir bei der Verarbeitung deiner Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, kannst du dich mit einer Beschwerde an den Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden.


Aktualisiert: 7. April 2022